» » » Spurenelemente Eisen, Zink, Magnesium

Spurenelemente Eisen, Zink, Magnesium

Eisen

Wir brauchen täglich 10-15 mg Eisen

vor allem zur Bildung von Hämoglobin

in den roten Blutkörperchen, welche

für unsere Sauerstoffversorgung

verantwortlich sind. Um die empfohlene

Tagesdosis zu erreichen, müsste

ein erwachsener Mann fast 500g rohe

Rindsplätzli oder auch ein halbes

Pfund Haselnüsse essen.

Oft kann eisenmangelbedingte

Errnüdung durch nahrungsergänzende

Supplementierung in den Griff

bekommen werden.

Eisenmangel ist weit verbreitet bei

vegetarischer Ernährung. Aber auch

Frauen, die sich nicht vegetarisch

ernähren sind aufgrund der Menstruation

häufig betroffen. Deshalb sollte das

freie Eisen im Blut (das Ferritin) regelmässig

überprüft werden. Bei Kindern hat das Eisen

übrigens eine wichtige Funktion für die

Entwicklung des Hirns. >>> EISEN <<<

 

Zink

Zink trägt dazu bei, die Zellen vor

oxidativem Stress zu schützen und

spielt eine Rolle bei der Zellteilung

sowie der normalen DNA-Synthese.

Um die empfohlenen 7-10mg Zink

täglich zu sich zu nehmen, müsste

ein Erwachsener über 200g vollfetten

Emmentaler oder über ein halbes

Kilo Weizenvollkornbrot zu sich

nehmen. >>> ZINK <<<

 

Magnesium

Die Rolle von Magnesium ist mannig-

faltig und reicht vom Beitrag zu norma-

ler Eiweisssynthese und Energiestoff-

wechsel bis zum Erhalt von normalen

Knochen und Zähnen. Zusätzlich trägt

Magnesium zu einer normalen Funktion

der Muskeln und des Nervensystems

bei und unterstützt das Elektrolytgleich-

gewicht. Bei einem durchschnittlichen

Bedarf von 300-350 mg pro Tag, müss-

ten über 100g Sonnenblumenkerne

oder fast 300 g dunkle Schokolade

verzehrt werden. >>> MAGNESIUM <<<

Eisen Zink Magnesium, Zink Mangel Eisen Mangel Magnesiummangel, Lebensmittel Eisen Zink Magnesium, Eisen Magnesium Zink Tabletten, Lebensmittel Mit Eisen Zink Magnesium, Eisen Magnesium Calcium Zink, Magnesium Kalium Eisen Zink, Eisen Magnesium Zink Tabletten

Bitte hinterlasse eine Antwort