Hier werden unregelmässig Beiträge zu den Themen “Gesundheit” und “Anti Aging” (Alterung bremsen) publiziert.

Schauen Sie immer mal wieder vorbei, wir freuen uns auf Sie :-)

Gehirn: Warum wir Dinge vergessen…

Birmingham (dpa) – Erinnern lässt Vergessen. Was absurd klingt, haben Wissenschaftler in einem Versuch gezeigt: Wenn Menschen sich an etwas Konkretes erinnerten, vergassen sie ähnliche, in dem Zusammenhang störende Erinnerungen. Für neue Erinnerungen müssen alte weichen Das Gehirn unterdrücke aktiv die konkurrierenden Erinnerungen, berichten die britischen Forscher im Fachblatt “Nature Neuroscience”. Der Prozess des Erinnerns gestalte so mit, welche Aspekte unserer Vergangenheit zugänglich bleiben – und welche nicht. Das Erinnern scheine ein doppelschneidiges Schwert zu sein, schreiben die Wissenschaftler um … Weiterlesen

Anti-Aging / Gegen das Altern

Alter Anti-Aging – Jeder will es werden, aber keiner will es sein: alt. Dabei werden wir alle im doppelten Sinne immer älter: Lag die durchschnittliche Lebenserwartung vor gut hundert Jahren noch bei Mitte dreißig, so erreichen Männer in Deutschland statistisch gesehen heute 74,4 Jahre, Frauen sogar 80,6. Und jedes Jahr gewinnen wir etwa zwei zusätzliche Monate. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Hundertjährigen mehr als verdreifacht. Manche Wissenschaftler glauben, dass noch in diesem Jahrhundert die Lebenserwartung … Weiterlesen

DHEA (Dehydroepiandrosteron)

Dehydroepiandrosteron (DHEA) gehört zur Gruppe der Steroidhormone. In der Leber wird es zu Testosteron umgewandelt. Es erlangt dadurch immer mehr Beliebtheit, weil es bei der Regulation der Stresshormone hilft. Insbesondere in der heutigen Zeit, in denen sich Stress als hartnäckiger Begleiter im Alltag erwiesen hat, erweckt DHEA immer mehr das gesundheitliche Interesse. Struktur und Eigenschaften von Dehydroepiandrosteron DHEA wird größtenteils in der Nebennierenrinde gebildet. Die Produktion erfolgt daneben in den Eierstöcken sowie in den Hirnzellen und wird über ein spezielles … Weiterlesen

Erkältung, Erkältungserkrankung

Jeder Mensch wird im Laufe des Lebens dann und wann von einer Erkältung erwischt. Schnupfen, Husten und Fieber zwingen Betroffene, im Bett zu bleiben. Aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr ist dies auch ratsam, weil ansonsten häufig gleich viele Menschen hintereinander angesteckt werden. Die Übertragung dieser sogenannten Tröpfcheninfektion erfolgt bereits über die Atemluft. Ein direkter oder sogar indirekter Kontakt mit den Erregern einer infizierten Person reicht bereits aus, um sich zu infizieren. Ein Händeschütteln und der Kontakt mit Gegenständen oder virenbelastetem Aerosol … Weiterlesen

1 2 3 4 5 6